Ihr Browser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Seite korrekt zu sehen. Aggiorna ora il mio Browser

×

Safaris in Sansibar

Safari bedeutet in Swahili "Reisen". In diesem Teil Afrikas bedeutet "Safari" auch Reisen unter Ungewissheit, Abenteuer- und Erkundungsreisen). Reist man durch Tansania und Ostafrika, führt die Safari entlang dem Weg zu einigen Überraschungen, wie einem Kindheitstraum, ein wildes Tier in wilder Natur zu sehen, was ein unvergessliches Erlebnis für das ganze Leben ist.
Uroa Bay stellt sicher, dass sie alles bekommen, was sich möchten, eine Safari, wie auf Sie zugeschnitten.

Wir bieten verschiedene Formen der Safari an:

  • die Nord-Rundreise schließt alle Nationalparks in Norden Tansanias ein: Ngorongoro mit seinem Krater, Tarangire, Serengeti und Manyara;
  • die Süd-Rundreise schließt die Nationalparks im Süden Tansanias ein: Mikumi, Selous und Ruaha.
Da sich Sansibar vor der Küste Tansanias befindet, ist es einfach, kleine Safaris auf der südlichen Strecke zu organisieren. Sie liegt in der Nähe, ist billiger, natürlicher und außergewöhnlich. Auf der Grundlage unserer Erfahrungen stellen wir Ihnen einige unserer bekanntesten Routen vor. Sollten Sie sich allerdings für eine Safari interessieren, die sich über mehrere Tage hinzieht, bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Ruaha Nationalpark - 2 Tage, 1 Nacht

Tage 1 Abflug mit einem Kleinflugzeug aus Sansibar 8.00 Uhr oder aus Dar es Salam um 8.30 Uhr nach Ruaha. Sie werden von einem Ranger des Mdonya Camps begrüßt, der Sie auf einer Entdeckungsfahrt in den wilden Ruaha mit einem offenen Fahrzeug 4x4 begleitet. Ganztagsausflug mit Picknick auf der Suche nach wilden Tieren. Abendessen und Übernachtung im Mdonya Old River.

Tage 2 Frühstück und Ganztagsausflug durch den Park mit Picknick, Abflug am Nachmittag um 16.20 Uhr mit Ankunft in Sansibar um 18.05 Uhr.

Ruaha Nationalpark - 3 Tage, 2 Nächte

Tage 1 Abflug mit einem Kleinflugzeug aus Sansibar 8.00 Uhr oder aus Dar es Salam um 8.30 Uhr nach Ruaha. Sie werden von einem Ranger des Mdonya Camps begrüßt, der sie auf einer Entdeckungsfahrt in den wilden Ruaha mit einem offenen Fahrzeug 4x4 begleitet. Ganztagsausflug mit Picknick auf der Suche nach wilden Tieren. Abendessen und Übernachtung im Mdonya Old River.

Tage 2 Nach dem Frühstück Ganztagsausflug mit Picknick auf der Suche nach wilden Tieren. Der Tag wird mit der Suche nach Tieren entlang dem Großen Fluss Ruaha und im Nationalpark verbracht. Abendessen und Übernachtung im Mdonya Old River.

Tage 3 Frühstück und Fahrt in Richtung Flugplatz, Abflug um 11.45 Uhr mit Ankunft in Sansibar um 14.20 Uhr.

Ngorongoro-Krater-Safari - 3 Tage, 2 Nächte

Tage 1 9.30 Uhr Abflug mit einem Kleinflugzeug aus Sansibar, Ankunft in Arusha um 11.15 Uhr. Sie werden von einem unserer Vertreter begrüßt und zum Lake Manyara Nationalpark zu einem Picknick begleitet. Am Nachmittag Fotosafari im Lake Manyara Nationalpark. Danach Fahrt nach Ngorongoro, wo Sie rechtzeitig zum Sonnenuntergang auf dem Kraterrand ankommen werden. Abendessen und Übernachtung im Rhino Lodge, Ngorongoro.

Tage 2 Der Tag wird im Inneren des Kraters des Ngorongoro, einschließlich Lunchpaket, verbracht und endet mit einem traditionellen Masai Boma Besuch. Abendessen und Übernachtung im Rhino Lodge, Ngorongoro.

Tage 3 Am frühen Morgen Rückfahrt nach Arusha, Abflug um 12.15 Uhr mit Coastal Aviation und Ankunft in Sansibar um 13.45 Uhr.

Selous Game Reserve - 2 Tage, 1 Nacht

Tage 1 Abflug aus Sansibar um 8.00 / 14.00 Uhr oder aus Dar es Salam um 8.30 / 14.30 Uhr nach Selous. Transfer zum Camp. Morgendlicher Ausflug und Mittagessen (wenn es sich um den Flug um 8.00 Uhr handelt). Nachmittagsausflug oder Bootsfahrten. Abendessen und Übernachtung im Lake Manze Camp.

Tage 2 Frühes Frühstück, danach Ausflug oder Transfer zum Flugplatz um 9.15 (hängt vom Flug ab). Mittagessen und Ruhe für diejenigen, die am Nachmittag abreisen. Abflug nach Sansibar oder Dar es Salaam um 15.15 Uhr.